Historie

Geschichte der Praxis

Am 15.06.1976 ließ sich Frau Christine Füllenbach in den Praxisräumen in der 6. Etage der Schadowstraße 41 in Düsseldorf als Krankengymnastin freiberuflich nieder und baute die Praxis auf. Sie betreute sowohl Patienten in den Praxisräumen, als auch bei Hausbesuchen z.B. im Altersheim. 1987 begann Paul Sobieraj, nach einem vorherigen Praktikum, als angestellter Krankengymnast in der Praxis zu arbeiten und gründete drei Jahre später (1990) mit Frau Christina Füllenbach eine Gemeinschaftspraxis. Im Laufe des Jahres vergrößerte sich das Team u.a. durch Christina Lange (ehemals Müller).

Um den Patienten weitere Therapiemöglichkeiten zu bieten wird das Praxisrepertoire um manuelle Therapie und PNF (propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation) erweitert.
1995 beginnen Christina Lange und Paul Sobieraj ihre Osteopathie-Ausbildung und schließen diese im Juni 2000 als graduierte Osteopathen vor einer internationalen Jury ab.

Ende 1998 verlässt Christina Füllenbach die Praxis, um ihren Ruhestand zu genießen.
Daraufhin übernimmt Paul Sobieraj die Praxis als alleiniger Inhaber und es entstand die heute noch bestehende Praxis für Physiotherapie Paul Sobieraj.

1999 kommt Stefanie Heinen nach ihrer Ausbildung als weitere Unterstützung in die Praxis.
Sein Wissen miteinander zu teilen, Fallbesprechungen, gemeinsame Behandlungen, interne und externe Fortbildungen sind seither ein wichtiger Bestandteil des Praxisalltags.
Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen an denen der Praxisinhaber und seine Angestellten teilnahmen folgten. So wurden verschiedene Schwerpunkte gefunden und eine große Spannbreite an Therapien ermöglicht.

2009 wird das Praxisteam um Martin Biesaart als Physiotherapeut erweitert.

2012 fällt die Entscheidung sich durch neue Räumlichkeiten zu verändern, um den Patienten mehr Komfort und Möglichkeiten zu bieten. Jedoch erwies sich die Suche nach neuen Räumlichkeiten als sehr schwierig. Nähe zum alten Standort, gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln – aber auch mit dem Auto – und das ganze noch nach den Richtlinien für die Kassenzulassung.

August 2017 – es ist so weit, wir konnten in die Praxisräume im neuem Atrium an der Grafenberger Allee 136 in Düsseldorf ziehen. Es fehlten zwar hier und da noch ein paar Kleinigkeiten, etwas Farbe an den Wänden und es ist nicht mehr so, wie in den alten gewohnten Räumen.
Unser Team ist froh über die neuen Räume und die damit verbundenen Möglichkeiten.
Das Repertoire konnte durch die Vergrößerung der Räumlichkeiten u.a. um Krankengymnastik am Gerät und personifiziertes Training erweitert werden.
Im September 2017 vergrößert sich das Team erneut durch Laura Sobieraj. Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium folgt sie damit den Fußstapfen ihres Vaters (Paul Sobieraj).
März 2018 können wir Maurizio Reale in unserem Team willkommen heißen, der unser Team mit langjähriger Berufserfahrung und vielen Qualifikationen verstärkt.
Seit April 2019 dürfen wir nun auch Lea van Eickels in unserem Physioteam begrüßen.

Einige nicht genannte Physiotherapeuten, die bei uns tätig waren, haben den Standort oder das Berufsfeld gewechselt. Mit manchen dieser Mitarbeitern halten wir immer noch gerne Kontakt.
Die hier namentlich genannten Therapeuten sind immer noch in der Praxis tätig.
Auf unser Team, vor allem auf unsere langjährig bei uns tätigen Therapeuten, sind wir sehr stolz.